Kapazität und Gruppen

In der Kita „Lisa“ (Friedrichstraße 34 a) mit Außenstelle „Grüne Gruppe im Horthaus Friedolin“ (Friedrichstraße 34) können gemäß Betriebserlaubnis bis zu 146 Kinder betreut werden. Darin enthalten sind bis zu 17 Krippenplätzen ab dem ersten Lebensjahr und vier Krippenplätze ab dem zweiten Lebensjahr. Insgesamt können bis zu 12 Integrationskinder in unserer Einrichtung aufgenommen werden.

Im Haus „Lisa“ können neben den o.g. Krippenplätzen bis zu 76 Kinder ab dem 3. Lebensjahr aufgenommen werden. In diesem Rahmen stehen im Haus Lisa bis zu neun Plätze für Integrationskinder zur Verfügung. Die Kinderräume sind funktionell eingerichtet und werden von jeweils einer Stammgruppe „bewohnt“. Die Krippenkinder bis zum 3. Lebensjahr verfügen über einen separat abgetrennten Gruppenbereich.

Nach umfangreichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen konnte im Februar 2019 unsere Außenstelle „Grüne Gruppe“ im Horthaus Friedolin eröffnet werden. In der Grünen Gruppe können bis zu 43 Kinder ab dem 3. Lebensjahr (inklusive drei Integrationskindern) aufgenommen werden. In der pädagogischen und konzeptionellen Arbeit gelten das Haus Lisa und die Grüne Gruppe als eine gemeinsame Einrichtung (Integrationskindertagesstätte „Lisa“) und werden unter der Leitung von Herrn Paust geführt. Das Horthaus Friedolin ist eine eigenständige Einrichtung unter der Leitung von Frau Heinitz-Schulz. Es besteht eine enge Kooperation.

Ende April 2018 erfolgte eine räumliche Neustrukturierung im Haus, nach welcher zukünftig alle Kindergartengruppen im Obergeschoss betreut werden können.

Im Erdgeschoss befinden sich: 

  • Gruppen- und Schlafraum der Krippengruppe,
  • Kinderrestaurant (inklusive Nutzung als Lernwerkstatt und Bücherei),
  • Büro des Handlungs- und Sprachprogramms,
  • Personalraum.

Im Obergeschoss befinden sich:

  • Spielezimmer – Gruppenfarbe: rot,
  • Rollenspielzimmer – Gruppenfarbe: blau,
  • Werkstatt – Gruppenfarbe: orange,
  • Bauzimmer – Gruppenfarbe: gelb,
  • zusätzlicher Raum für Kinder: Großbaustelle (derzeit im Umbau), Leseecke im Gang.

Unsere Außenstelle im Horthaus Friedolin „Grüne Gruppe“

  • Rollenspiel & Spielezimmer
  • Bauzimmer & Experimentieren
  • Kinderrestaurant und Werkstatt
  • großzügige Terrasse
  • Räumlichkeiten in Absprache mit dem Hort möglich: Sportraum, Holzwerksatt

Außengelände

Der größte Spiel- und Erfahrungsraum für die Kinder ist unser großzügiges Außengelände, welches wir uns gemeinsam mit dem Hort „Friedolin“ teilen. Im Zeitraum von 2009 bis 2011 wurde unser Garten unter dem Fokus „Lernwerkstatt für Kinder“ umgestaltet. In gemeinsamer Zusammenarbeit mit einer Gartenarchitektin, den Eltern und Kindern sowie mit Unterstützung des Trägers haben wir heute:

  • ein hügeliges, abwechslungsreiches Gelände inmitten eines alten Baumbestandes,
  • Spielgeräte wie Wippe, ein Bodentrampolin sowie drei Klettergerüste für verschiedene Altersgruppen (zum Teil mit Rutsche) und eine Vogelnestschaukel,
  • Sandkästen und eine Wasserstelle,
  • geschlängelte Wege mit Straßenmarkierung, welche als Fahrbahn für die zahlreichen Roller und Dreiräder dienen,
  • zum Verweilen einladende Sitzgelegenheiten,
  • seit Frühjahr 2018 neu entstehende Kletterlandschaft.